Thursday, 27.06.19
home Museen in Potsdam Nationalparks & Naturparks Schloss Sanssouci Niederlausitz
Brandenburger Regionen
Barnimer Land
Ruppiner Land
Niederlausitz
Prignitz
weitere Regionen ...
Landeshauptstadt Potsdam
Shopping in Potsdam
Potsdam Geschichte
Potsdamer Museen
Potsdam Tagesfahrt
Potsdamer Theater
weiteres Potsdam ...
Sehenswürdigkeiten Brandenburg
Brandenburg mit dem Heißluftballon
Spreewaldmuseum Lehde
Neuer Garten Potsdam
Filmpark Babelsberg
Besucherbergwerk F60
weitere Sehenswürdigkeiten
Brandenburger Parks
Nationalpark Unteres Odertal
Naturpark Märkische Schweiz
Das doppelte Glück
Naturpark Dahme-Heideseen
Naturpark Hoher Fläming
weitere Parks ...
Schlösser & Burgen
Schloss Neuhardenberg
Schloss Oranienburg
Schloss Sanssouci
Schloss Freyenstein
weitere Schlösser ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Fläming

Fläming



Im südwestlichen Brandenburg befindet sich der Fläming, ein Höhenzug der während der Eiszeit entstand. Benannt ist die Region nach dem Volksstamm der Flamen, die sich hier im 12. Jahrhundert ansiedelten. Mit seinen zahlreichen Naturparks und Kulturdenkmälern bietet der Fläming heute ein vielfältiges Angebot für Touristen.



Der Naturpark „Hoher Fläming“ bietet auf rund 83.000 Hektar eine vielfältige Tier-und Pflanzenwelt. Neben waldreichen Gebieten umfasst der Park auch eine große Moor- und Flusslandschaft. Für Wanderer und Radfahrer bietet der Naturpark „Hoher Fläming“ ein umfangreiches und ausgebautes Wegenetz.

Für Skater und Radfahrer gibt es in der Region den Fläming-Skate. Über 190 Kilometer Rad- und Skateweg führen durch die Region. Zahlreiche Rastplätze entlang der Strecke laden zum Verweilen ein. Der Weg führt vorbei an kleinen Ortschaften und zahlreichen Seen. Während einer Skate- oder Radtour kann man die vielseitige Landschaft des Fläming genießen.

Historischen Flair können Besucher im kleinen Ort Kloster Zinna erleben. Seinen Namen verdankt das Dorf im Fläming einem Kloster aus dem 12. Jahrhundert. Ein Museum informiert über die lange Geschichte des Zisterzienserordens und des Ortes Kloster Zinna. Ein besonderer Höhepunkt sind die Konzerte, die regelmässig in den Räumlichkeiten des alten Klosters stattfinden.

Die Burg Rabenstein befindet sich auf dem 153 Meter hohen „Steilen Hagen“ und bietet einen hervorragenden Ausblick auf die Landschaft des Fläming. In den Räumlichkeiten der Burg bekommen Besucher einen Eindruck vom Leben im Mittelalter. Wahrzeichen der Burg ist der 30 Meter hohe Bergfried. Zweimal in Jahr wird die Burg zum Schauplatz für einen mittelalterlichen Jahrmarkt. Neben Ritter-Schaukämpfen und Gaukelei werden traditionelle Berufe des Mittelalters gezeigt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Havelland

Havelland

Havelland Im westlichen Brandenburg, nahe der Hauptstadt Berlin, befindet sich das Havelland. Die Region verdankt ihren Namen der Havel, einem Fluss der das Gebiet durchfließt. Entlang der Havel ...
Märkisch-Oderland

Märkisch-Oderland

Märkisch-Oderland Im Osten von Brandenburg liegt Märkisch-Oderland. Die landwirtschaftliche Tradition hat der Region auch den Namen „Vorgarten von Berlin“ eingebracht. Die vielseitige Vegetation ...
Urlaub in Brandenburg